StartUp CTO

CTO für Ihr StartUp gesucht?


Als StartUp CTO für Projekte ab 100 Personentagen stellen wir das Team mit den richtigen Kompetenzen und der relevanten Projekterfahrung zusammen 

Wir übernehmen die Rolle des Interim-CTO für StartUps mit grossem Potential, helfen mit der IT-Architektur und dem Aufbau der Softwareentwicklung, skizzieren die Technologie- und Skalierbarkeits-Roadmap und unterstützen Sie mit unserem technischen Team bis zur Übergabe an ein kompetentes In-House Tech-Team. Mit umfassender Erfahrung bei der Gründung von Start-ups sind wir in der Lage Sie von der anfänglichen Zieldefinition, über Konzeption und Entwicklung des MVP bis hin zum Markteintritt professionell zu unterstützen

 

 

start-up-support-cto-analysing-kpi-objectives-goals-strength-vision.jpg

 

Wie B-works Ihr StartUp unterstützt

Für uns ist es wichtig mehr über Ihr StartUp zu erfahren. Dabei wollen wir verstehen, wo Sie stehen und WAS Sie kurz, mittel und langfristig erreichen möchten. 
Anhand dieser Ziele und Vorstellungen, können wir einschätzen, ob und wie Sie mit Hilfe von B-works diese Ziele schnell und effizient erreichen können. 
Dabei zeigen wir Ihnen anhand von konkreten Erfahrungsbeispielen auf, WIE wir mit verschiedenen Technologien die richtigen Lösungen für Ihr StartUp umsetzen können. Wir erläutern an diesem Punkt sowohl die technischen Anforderungen, sowie die dafür sinnvollen technischen Lösungen.

Wir sehen es als unsere Aufgabe die Geschäftsanforderungen Ihres StartUps in technische Anforderungen zu übersetzen. Dabei gehen wir nach dem Lean StartUp Prinzip vor. Die technischen Anforderungen werden diszipliniert und fokussiert priorisiert, um effizient und schnell Ergebnisse zu erhalten. In maximal drei Monaten stellen wir Ihnen ein MVP (Minimum Viable Product) mit den Kernelementen der neuen Lösung fertig, damit innerhalb kürzester Zeit Feedback von Testern und potentiellen zukünftigen Kunden eingeholt werden kann. Das Ziel dieses MVP ist dabei, Feedback einzuholen und dadurch das Produckt technisch durch kontinuierliche Weiterentwicklung zu verbessern. In einem kurzen Zeitrahmen können Sie somit die erste Version des Produktes auf dem Markt lancieren.

B-works arbeitet bei allen Projekten mit Scrum und agilen Methoden und kann damit sicherstellen, dass das Timing stimmt: So werden Features erst dann umgesetzt, wenn sie zum jeweiligen Zeitpunkt einen tatsächlichen Mehrwert bringen. Diese Form der Priorisierung garantiert Ihnen ein äussert effizientes und transparentes Vorgehen beim Management Ihres Projektes. Effizienz bei StartUps bedeutet für uns das Budget so effektiv wie möglich einzusetzen, um damit das richtige Gleichgewicht zwischen Marketing- und Entwicklungsbudget sicherzustellen.

 

 

So gehen wir als CTO für StartUps vor

Zu Beginn geht es darum, Ihr Gründungsteam und StartUp Unternehmen, sowie die Visionen und die kurz-, mittel- und langfristigen Ziele kennenzulernen. Hierbei liegt es uns am Herzen das gemeinsame Vertrauen aufzubauen, denn Ihre Idee bleibt Ihre Idee. Aus dem Grund unterzeichnen wir auf Wunsch eine Vertraulichkeitserklärung, damit Sie sich sicher sein können, dass Ihr Unternehmen bei uns in guten Händen ist, und Ihre Idee geschützt bleibt.

Anschliessend definieren Sie gemeinsam mit uns die funktionalen Anforderungen und das Projektbudget für die Entwicklung des MVPs, sowie der ersten marktfähigen Version. Zu diesem Zeitpunkt wird ebenso der Go-Live-Termin für den MVP und den Markteintritt definiert. Dies ist wichtig, damit das Projekt für alle Beteiligten in einem überschaubaren Rahmen unter definierten Bedingungen stattfindet.

 

 

start-up-technical-support-digital-solutions-ux-web-design-app-development.jpg

 

Alles für Ihr StartUp

Unsere Unterstützung für StartUps gliedert sich in 6 Phasen:

 

Phase 1: Analyse, Konzeption und Strategieentwicklung

Als CTO für StartUp Unternehmen beginnen wir in dieser Phase damit, die (technische) Ausgangslage zu analysieren, Business Affordables zu berechnen, proaktive Ideen zu generieren und die KPIs und Ziele Ihres StartUps zu definieren. Des Weiteren werden vier bis sechs Customer Persona erstellt, um die Nutzungsprofile und Anforderungen (inhaltlich, graphisch, funktional) Ihrer Kunden herauszukristallisieren. Das Ziel der ersten Phase ist ein Konzept (z.B. Design oder Klick-dummies) des MVPs zu erstellen und ein priorisiertes Lastenheft, mit allen Anforderungen an das MVP fertigzustellen.

 

Phase 2: Umsetzung und Software-Entwicklung des MVP

Auf die erste Phase aufbauend wird nun eine leistungsfähige Technologiearckitektur gebaut, die auf allen Geräten überzeugt. Dabei arbeiten wir mit JavaScript-Frameworks wie AngularJS, VueJS, NodeJS und objektbasierten Frameworks wie Symfony. Mit Open-Source-Plattformen wie Drupal 8 entwickeln wir die Webseite oder Applikation Ihres StartUps. Hier legen wir grossen Wert darauf, ein leistungsstarkes, benutzerfreundliches, sicheres und einfach zu wartendes Produkt zu liefern. Ziel dieser Phase ist ein MVP, welches mit unterschiedlichen Zielgruppen getestet werden kann um möglichst viele Nutzerfeedbacks für die Weiterentwicklung zu einer ersten Marktversion einzuholen.

 

Phase 3: Testing, Datenanalyse und Ableitung von Verbesserungen

In dieser dritten Phase begleiten wir Ihr StartUp beim Organisieren von passenden, auf Ihre Zielgruppe abgestimmten, Testern, die Durchführung von Tests und das Sammeln der Feedbacks, unterteilt nach inhaltlichen, graphischen und funktionalen Feedbacks. Ziel dieser Phase ist es, einen nach Wichtigkeit (Business Value) priorisierten Katalog an Verbesserungsvorschlägen zu erstellen, der die umzusetzenden Anpassungen am MVP für Ihren Markeintritt festlegt. 

 

Phase 4: Verbesserung des MVP durch Umsetzung des Tester-Feedbacks und go-live der ersten Marktversion

Nachdem der Anforderungskatalog für die nötigen Anpassungen und Verbesserungen aus den Tests definiert wurde, wird das MVP weiter zu einer Version für den ersten go-live auf dem Markt verbessert. Parallel zu dieser Phase bereitet Ihr StartUp anhand von begleitenden Marketingaktivitäten bereits den Markteintritt vor.

 

Phase 5: Iteratives testen und verbessern des Produktes

Der Markeintritt liefert anhand von Nutzerdaten, welche laufend mit Analytics Tools gesammelt werden, wertvolle Informationen zum Nutzungsverhalten der Kunden, inkl. was diese begeistert und was sie nicht schätzen. Aus diesen Daten und Feedbacks werden iterativ Anforderungskataloge für zukünftige Verbesserungen des Produktes (sog. Releases) erstellt und in klar definierten Zyklen Updates des Produktes für den Markt freigegeben.

 

Phase 6: Übergabe an Ihr internes Team und Know-How Transfer  

Als CTO für Ihr StartUp sehen wir es als unsere Aufgabe Ihr StartUp so lange zu unterstützen, bis Sie selbst in der Lage sind ein internes Team aufzubauen, welches die benötigten Kompetenzen abdeckt. An diesem Punkt geben wir das gewonnenes Know-How mit konkreten Daten und Fakten an Ihr Team weiter, um eine erfolgreiche Übergabe sicherzustellen.

 

 

start-up-cto-technical-support-development-digital-solutions-kpi.jpg

 

Unsere Tools und Methoden

Während allen Phasen verwenden wir folgende Tools und Methoden:

  • Sketch für das Design
  • Invision für interaktive Prototypen und Klick-dummies
  • Agile und Scrum für Projektleitung, agile Softwareentwicklung und Qualitätssicherung
  • Jira für Ticketing und Reporting
  • Github als Code Repository für die Ablage des Programmcodes
  • Drupal 8 oder Worpress als Content Management System
  • JavaScript (Angular, VueJS, NodeJS) für das Front-End
  • PHP (Laravel, Symfony) für das Back-End

 

 

Wie wird der Programmcode abgelegt und dokumentiert?

Unsere Entwickler verwenden Github, um Programmcodes abzulegen und zu dokumentieren. Dieses Tool erlaubt Entwicklern zeitgleich und gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Die Codes unserer Entwickler sind Open-Source, das heisst es fallen keine Lizenzkosten an und das uneingeschränkte Nutzungsrecht bleibt bei Ihnen.